Sector Operations-Bulletin Nr. 20

Sektor Ethik Order Nr. 1A

210284 1100 GMT

(Hiermit wird die Sektor Ethik Order Nr. 1, die Elron Elray 1967 geschrieben hat, auf den neuesten Stand gebracht.)

Das Wesen, das als X E N U bekannt ist, wird hiermit bestätigt als

UNTERDRÜCKER

Er wurde bereits 1967 vom Kommandanten des Sektors 9, Elron Elray, zum Unterdrücker erklärt. (Der Erdenname von Elron Elray ist L. Ron Hubbard, der Gründer von Scientology und Dianetik.) Kommandant Elray hat die Ereignisse genau erforscht, die der Katastrophe vor 75 Millionen Jahren vorangegangen sind, als Xenu in Position als höchster Herrscher der Galaktischen Föderation (die damals aus nur 76 Planeten und 21 Sternen bestand, heute Sektor 9 genannt) einen Drei-Stufen-Plan befohlen hatte, der ihn davor schützen sollte, wegen seines Versuchs, einen Polizeistaat zu schaffen, entmachtet zu werden.

Der Drei-Stufen-Plan sah vor:

  1. Ermordung aller Loyalen Offiziere des Volkes.
  2. Die Zerstörung der galaktischen Hauptverteidigungsbasen auf jedem Planeten.
  3. Abtransport von allen Minderheiten und unerwünschten Bevölkerungen der Konföderation auf den Planeten Erde (damals Teegeeack genannt), wo sie gemeinsam mit der gesamten Erdbevölkerung ausgerottet werden sollten.

Der Plan wurde mit Hilfe von Kriminellen und Renegaten ausgeführt, und ein voll kontrollierter Polizeistaat wurde gegründet.

Es dauerte aber nicht lange. Einige Loyale Offiziere des Volkes (darunter auch Elron Elray) entkamen der Ermordung und enthüllten die wahre Absicht von Xenu und seinen Verschwörern. Xenu und seine Mitverschwörer bei diesem Polizeistaat hatten ihre wahren Absichten durch die Behauptung verschleiert, revolutionäre Gruppen, Kriminelle und Saboteure seien für die Morde und Zerstörungen der ersten und zweiten Phase verantwortlich. Die dritte Phase wurde von der "wissenschaftlich belegten" Behauptung der Beamten des Polizeistaates gedeckt, all die "Verbrechen" geschähen aufgrund der Überbevölkerung, und die Regierung habe durch die "Notstandssituation" das "Recht" auf Anwendung von Kriegsrecht und polizeistaatlichen Maßnahmen, um "die Bevölkerungen umzusiedeln".

Die übriggebliebenen Bevölkerungsgruppen, die von Elron Elray über die tatsächlichen Geschehnisse informiert worden waren, erhoben sich und stürzten mit der Unterstützung der übriggebliebenen Loyalen Offiziere und loyalen Bürger den Polizei-Staat und stellten ihre repräsentative und freie Regierungsform wieder her.

Xenu und seine engsten Vertrauten wurden gefangengenommen und, wegen folgender Anklagen vor Gericht gestellt:

    HOCHVERRAT

    ABSICHTLICHER, BÖSARTIGER MASSENMORD AN BEVÖLKERUNGEN

    AUSROTTUNG VON MINDERHEITEN

    MORD AN LOYALEN OFFIZIEREN

    ERMORDUNG DER NEUNTEN ARMEE AUF DER ERDE, DIE SICH LOYAL DER BILDUNG EINES POLIZEI-STAATES WIDERSETZT HATTE

    VERNICHTUNG DER MENSCHEN UND ALLER DINGE AUF DER ERDE

    MASSENIMPLANTIERUNG VON WESEN

    EINFÜHRUNG VON EINKOMMENSSTEUER UND AUSWEISZWANGES, WODURCH DIE PRIVATSPHÄRE OHNE ZUSTIMMUNG DER VÖLKER UND IHRER REPRÄSENTANTEN VERLETZT WURDE, DAMIT EIN TOTAL KONTROLLIERTER POLIZEISTAAT ERRICHTET WERDEN KONNTE

Xenu und seine Leute wurden der Anklage für schuldig befunden und dazu verurteilt, den Völkern eines jeden Planeten vorgeführt zu werden, sodass sie als die Täter erkannt werden würden. Das Urteil besagte weiter, sie in einen Berg gefangen zu setzen, mit lebenserhaltenden Systemen für Äonen. Das Urteil wurde vollstreckt an Xenu, dem  früheren Höchsten Herrscher der Galaktischen Konföderation; Chi, dem früheren Justiz- und Polizeiminister; Chu, dem ehemaligen Direktor der Galaktischen Bank und Staatskasse; Sty, dem ehemaligen Chef der Psychiatrischen Gesellschaften der Galaktischen Konföderation; und an Zel, dem früheren Chef der Geheimpolizei der Erde.

Die Körper-Versorgungssysteme sowie die elektronischen Sperrfelder (die die Wesen von der Flucht abhalten sollten), waren so angelegt, dass sie für mindestens 70 Millionen Jahre mit Strom versorgt waren. Danach befreiten sich Xenu und seine Verschworenen und übernahmen Körper im Markab-System. Dessen politische Philosophie, die auf Aufrechterhaltung der Kontrolle, Status und erzwungener Übereinstimmung basierte, war nicht sehr weit entfernt von ihrem polizeistaatlichen, Implant-kontrollierten Regierungssystem. Xenu arbeitete dann einen Geheimplan aus, wonach die Erde von den Markabianern übernommen werden sollte und zwar kurz vor dem Zeitpunkt, wo sie wieder in die Galaktische Gemeinschaft aufgenommen werden konnte.

So tauchten Xenu und seine obersten Helfershelfer im 18. Jahrhundert auf der Erde in Europa auf. Xenu übernahm den Körper von Adam Weishaupt und gründete die Geheimgesellschaft, die "Illuminaten genannt wird. Ihr Zweck auf der Erde war, der katholischen Kirche und den europäischen Königen die politische Kontrolle zu entziehen. Ihr geheimes Ziel war

TOTALE EIN-WELT-HERRSCHAFT UND KONTROLLE FÜR MARKAB

Im 19. Jahrhundert führte Xenu seinen Plan für die Weltherrschaft weiter aus, indem er Körper in der Bankiersfamilie Rothschild übernahm. Die Infiltration und Übernahme von Geheimgesellschaften wie z.B. der Freimaurer, ein ständiger Teil seines Planes, um "Insider"-Kontrolle zu bekommen, wurde erreicht.

Im 20. Jahrhundert beeinflussten er und seine Verschwörer die exakten Punkte finanzieller und politischer Macht, die sie brauchten, um ihren Weltherrschaftsplan erfolgreich zu Ende zu bringen. In den frühen 40er Jahren kontrollierte Xenu den Körper des amerikanischen Präsidenten Franklin Delano Roosevelt und plante Einsatz und Kontrolle von atomaren und nuklearen Waffen, um damit die Bevölkerung der Erde in Angst und Schrecken zu versetzen. 1945 "verschleuderte" er in Jalta einige ehemals freie Länder an die von Weltbankiers finanzierte und kontrollierte Sowjetunion. Sein Befehl zum Einsatz der Atombombe, wurde nach F. D. Roosevelts Tod am 12. April 1945 von dessen Vizepräsident Truman ausgeführt. Die Atombomben wurden am 6. und 9. August über Japan abgeworfen und das trotz der Tatsache, dass Japan seit MÄRZ 1945 versucht hatte, sich zu ergeben. Nachdem er den Körper von F.D. Roosevelt abgelegt hatte, bewohnte Xenu den Körper von Per Jacobsson, einem internationalen Wirtschaftler der Bank für Internationalen Zahlungsverkehr in Basel. Die BIZ, wie sie kurz genannt wird, wurde 1930 von den Markabianern eingerichtet, um die internationalen Finanzen sowie die Reserven und Währungen aller Länder zu kontrollieren. Xenu als Jacobsson (oder Herr J., wie er von den Deutschen genannt wird), führte persönlich einen großen Teil des Planes zur Weltherrschaft aus und sorgte auch dafür, dass seine Mitverschworenen und die hohen markabianischen Beamten alle wichtigen Posten der Bank erhielten. Heute kontrolliert die BIZ über 40% des Weltvermögens, einschließlich der Goldreserven aller bedeutenden Nationen. Sie ist der markabianische "harte Kern" zur Kontrolle der Erde und unterliegt weder der Steuerpflicht, noch irgendeiner Regierungskontrolle. Nach Schweizer Verfassungsgesetz gehört sie nicht einmal zur Schweiz.

Von 1956 bis 1963 war Xenu (als Jacobbson) Direktor Internationalen Währungsfonds und benutzte diese Position, um volle Kontrolle über die Finanzverbindungen der Vereinigten Staaten und der Dritten Welt zu erhalten. Während er bei der BIZ und beim Internationalen Währungsfond tätig war, machte er von seinen, durch die Geheimgesellschaften erschlossenen Kontrolllinien Gebrauch, um die Politik, die Wirtschaft und das Bankwesen zu beeinflussen. Seine Kontrollmethoden sowie eine Liste der übernommenen Gruppen sind dem Sektor Operation Bulletin Nr. 18 "Modell- und Szenarienmacher" zu entnehmen. Diese geheimen, unterdrückerischen Methoden führten dazu, dass die Regierungen aller Nationen von Mitgliedern der Geheimgesellschaften infiltriert, übergangen und kontrolliert wurden.

Am 5. Mai 1963 täuschte Xenu mit Hilfe von Markabianern aus Geheimzirkeln in London, England, den Körpertod von Per Jacobsson vor. Er plante, die Dinge heimlich von Basel zu steuern, bis ein neuer "politischer" Weltführerkörper für ihn bereit war. Die "Insider" kennen ihn immer noch als Herr J., aber er hat nun einen neuen Nachnamen: Strasser oder Strasburg. Er hat jetzt den Körper eines alten Mannes von 90 mit Krücken, der rechts verkrüppelt ist, eine besondere Behinderung, für die Xenus Körper anfällig sind.

Eine Untersuchung der Galaktischen Patrouille hat enthüllt, dass Xenu für 1984 einen neuen Kontrollzentrums-Körper übernehmen will. Eine Analyse der markabianischen Szenarien deutet darauf hin, dass dies entweder der Körper des Präsidenten des Europaparlaments oder DER SEINES BERATERS sein soll. Von beiden Positionen aus könnte Xenu seinen Einfluss geltend machen, um einen Ein-Welt-Polizeistaat durchzusetzen. Mehr darüber finden Sie im Sektor Operations-Bulletin Nr. 19 "Markab - die endgültige Handhabung".

Alle Loyalen Offiziere und loyalen Bürger sowie die Erdbevölkerung der Erde werden hiermit GEWARNT:

Xenu ist unterdrückerisch. Er hat nicht bereut. Er hat sich nicht geändert. Er versucht immer noch, mit Hilfe eines Polizei-Staates zu unterdrücken.

Markabianer, die Xenus Befehle, Modelle und Szenarien befolgen, werden ab heute genauso zu UNTERDRÜCKERN erklärt.

Wesen, die nicht von Markab sind, aber weiterhin Xenus Befehle, Modelle und Szenarien nach obigem Datum befolgen, werden ebenfalls zu UNTERDRÜCKERN erklärt.

Alle Bürger der Freien Zone auf der Erde werden hiermit vor der Verschwörung gewarnt, die die persönliche Freiheit durch Schaffung eines Polizeistaats unterdrücken will, und ihnen wird untersagt, bei den Schritten, die unternommen werden, um die Erde zu versklaven, mitzuarbeiten.

Zur Information und Verwendung der Bürger der Freien Zone folgt hier nun eine Beschreibung der geistigen und dramatisierten körperlichen Charakteristiken von Xenu und seinen engsten Vertrauten:

X E N U

MENTALITÄT:

    Seine Vorstellungen von einer Regierung umfassen Einkommenssteuer, Personalausweise, Leumundsberichte, Fingerabdrücke und Pässe für alle Bürger. Revolutionen beginnen alle heimlich an der Spitze, übernimmt die Kontrolle über beide Seiten, erfindet imaginäre Feinde, um die Bildung eines Polizei-Staates zu rechtfertigen und benutzt die Psychiatrie als politische Kontrollmethode, und zwar folgende Methoden: Gehirnoperationen, Drogen, Entpersönlichung, Gedankenkontrolle, Robotisierung, Neurochirurgie.

    Implanter. Nicht vertrauenswürdig. Klug. Gerissen. Macht schnell neue Pläne, wenn das alte Spiel aufgeflogen ist oder verhindert wurde. Benutzt Ideen wie "Überbevölkerung", "Verbrechenswellen" und "mögliche Revolten", um alle psychiatrischen und polizeilichen Maßnahmen zu rechtfertigen. Benutzt "Kriegsrecht", um vollständige Kontrolle zu erlangen. Benutzt eingeschleuste Agenten, um politische Kontrolle zu bekommen. Löscht Minderheiten aus, ebenso Leute, die sich widersetzen "könnten" d.h. unabhängig denkende Menschen. Hat ein grausames Vergnügen daran. Benutzt die Exekutivgewalt einer Regierung als Quelle der Kontrolle. Zerstört die Macht der Parlamente und des Volkes. MUSS kontrollieren. Verschafft sich Kontrolle über Bankverbindungen und benutzt sie, um polizeistaatliche Kontrollmaßnahmen zu finanzieren. Panische Angst vor Gefangennahme. Wird er in die Enge getrieben, versucht er Selbstmord zu begehen.

PHYSISCH:

    Der Körper ist gewöhnlich auf der rechten Seite gelähmt oder verkrüppelt aufgrund eines Mangels in seinem Energiefeld. Benutzt eine oder zwei Krücken. Bitter, Sardonisch. Kräuselt die Lippen, wenn er angeekelt ist. Hat politische Verhaltensweisen. Liebt es, Drinks genießerisch zu schlürfen. Hasst Frauen, benutzt sie aber, weil sie das Streben nach politischer Macht unterstützen. Verbirgt seinen Jähzorn. Ist höhnisch. Lacht verächtlich. Gemein. Kalte Wut. Verschlagene, bösartige, versteckt feindselige Augen. Kann gelegentlich gesellschaftlichen oder politischen Charme an den Tag legen. Führt gerne Gespräche, um sein politisches Ziel zu erreichen, ist aber sehr "geheimnisvoll", wenn es um seine wirklichen Pläne geht. Liebt es, "seine Ideen von einer perfekten Regierung" niederzuschreiben, verdeckt aber sehr clever die Tatsache, dass sie für ihn nur dann perfekt ist, wenn es ein Polizeistaat unter totaler Kontrolle ist, bei dem ER an der Spitze steht. Ist normalerweise unmusikalisch.

C H I

MENTALITÄT:

    Seine Vorstellungen von Regierung sind typisch polizeistaatlich, wobei die Funktionen der Justiz verbunden sind mit Geheimpolizei, Steuerfahndung und mentaler Polizei (Psychiatrie). Bewahrt umfangreiche Akten auf, vollgestopft mit falschen Berichten und erpresserisch verwendbaren Sachen. Benutzt Geheimpolizeigruppen als Deckmantel, um Kriminelle zu rekrutieren, die dann mit Geld und Erpressung kontrolliert werden. Führt Zerstörungsbefehle gewissenlos aus. Benutzt Computer und Akten zur Kontrolle der Bevölkerung. Benutzt Geheimcodes und geheime Übermittlung. Traut niemandem, den man nicht erpressen oder kaufen kann. Unterstützt den totalitären Polizeistaat, indem er die Polizei übernimmt und auch die Justiz kontrolliert. Außerdem unterstützt er die Polizei mit Psychiatern, die sich um "Leute, die protestieren" kümmern.

PHYSISCH:

    Der Körperbau ist gewöhnlich schwer. Bulliges Gesicht, grobknochig. Tränensäcke oder Hängebacken. Mag Zigarren. Voller Verachtung, kann aber auch besorgt oder gehetzt aussehen. Gerissen, verschwitzt, nicht besonders hell. Zieht die Augenbrauen bei Erkenntnissen hoch. Ist argwöhnisch, misstrauisch, manchmal gewalttätig (nur, wenn er bewaffnet ist). Trägt gerne eine versteckte Waffe und benutzt sie meistens ohne nachzudenken. Bekommt Angst, wenn er in die Falle geht, keucht, hebt die Hände und wird "verrückt", um davon zu überzeugen, dass er nicht verantwortlich ist. Hinterhältige, bösartige, versteckt feindselige Augen.

C H U

MENTALITÄT:

    Seine Vorstellung von Regierung ist, durch Finanzen und Geld zu kontrollieren. Banken so einzurichten, dass sie kein offizieller Teil der Regierung sind, ihr aber Geld leihen, um Kontrolle zu erhalten und zu behalten. Befürwortet Einkommenssteuer, Bonitätsprüfung und Finanzakten über jeden Bürger. Leiht oder stellt Kapital zur Verfügung, um einen Polizeistaat zu gründen, sodass die Rückzahlung durch Einsatz der Finanzpolizei garantiert ist und um schließlich totale Kontrolle über Geld und Wirtschaft zu erlangen. Beschafft heimlich Mittel, um jede Opposition zu zerstören. Finanzierte Xenus Drei-Stufen-Plan.

PHYSISCH:

    Körper normalerweise klein, untersetzt, neigt zur Fettleibigkeit. Das Gesicht entwickelt einen schweinshaften Ausdruck, etwas schnippisch. Ist nervös, kriecherisch, verdreht nervös Hände und Ringe, kichert, zappelt herum wie ein Schweinchen. Kneift die Augen zusammen, wenn er rechnet. "Strahlt", wenn er glücklich ist. Kleiner Stechschritt. Neigt zu "nervösem" Magen, wenn er ängstlich ist. Versucht zu vermeiden, sich zu übergeben. Hat große Angst, ins Gefängnis geworfen zu werden. Mag Diamanten.

S T Y

MENTALITÄT:

    Unterstützt Regierung bei Programmen zur Vernichtung von Minderheiten und Non-Konformisten, indem er "alles im Namen der Wissenschaft" tut. Hilft auf "wissenschaftliche Weise" beim Aussortieren all jener, die gegen den perfekten Polizeistaat protestieren könnten. Organisiert Psychiater und Mediziner, die jede Opposition mit Drogen behandeln und einsperren, ohne dass die Opfer eine Zuflucht haben. Sehr versteckt und vernünftig. Alles wird "im Namen der Wissenschaft" gerechtfertigt.

PHYSISCH:

    Sanft, professionell. Neigt dazu, seinen Körper steif und aufrecht zu halten. Augen etwas glasig, neigt dazu, wild mit ihnen zu rollen, wenn er ängstlich ist. Hat große Angst davor, als Betrüger entlarvt zu werden.

Z E L

MENTALITÄT:

    Mag hochrangige Arbeit in der Geheimpolizei. Erweckt den falschen Anschein von Freundlichkeit, indem er oft Hände schüttelt. Kann skrupellos Zerstörung und Massenmord von ganzen Völkern überwachen.

PHYSISCH:

    Der Körper ist gewöhnlich fett mit erzwungenem Lächeln, tückische Augen. Versteckt. Ist ein Feigling und fällt leicht in Ohnmacht. Erbleicht, wenn er in die Falle geht.

Die Handhabung für Xenu, seine Mitverschwörer und alle Markabianer oder andere, die wieder zur Vernunft kommen als freie Individuen und Bürger der Freien Zone auf der Erde ist:

  1. SOFORT DAMIT AUFZUHÖREN UND DAVON ABSTAND ZU NEHMEN, SICH JEGLICHEN MODELLEN, SZENARIEN ODER BEFEHLEN, DIE DIE MENSCHHEIT ODER DEN PLANETEN ERDE UNTERDRÜCKEN KÖNNTEN, ZU FÜGEN ODER SIE IN UMLAUF ZU BRINGEN.
  2. EINE VOLLSTÄNDIGE DARLEGUNG DER MODELLE, SZENARIEN ODER BEFEHLE ZU SCHREIBEN, DIE MIT IHNEN ZUSAMMENHINGEN, UND AKTIONEN, DIE SIE AUSGEFÜHRT HABEN, UNTER GENAUER ANGABE VON ZEIT, ORT, FORM UND EREIGNIS.
  3. ALLE DATEN (EINSCHLIESSLICH ALLER PERSÖNLICHER HANDLUNGEN, DIE BEI DEM VERSUCH UNTERNOMMEN WURDEN, UNTERDRÜCKUNG AUFZULÖSEN ODER AUFZUHEBEN) AN EIN AUTORISIERTES MITGLIED DER GALAKTISCHEN PATROUILLE ZU ÜBERGEBEN.
  4. DIE KORREKTEN ETHIK-RICHTLINIEN UNTER DER AUFSICHT EINES AUTORISIERTEN MITGLIEDES DER GALAKTISCHEN PATROUILLE ANZUWENDEN.
  5. ANGEMESSEN WIEDERGUTMACHUNG ZU LEISTEN.

NOTIZ: Die Namen und Identitäten aller erklärten UNTERDRÜCKER wurden durch telepathisches Telex von der Galaktischen Patrouille zum M-Ship, Sektor 9, gemeldet, und von dort wurden sie an die Zentrale Ethik-Aufsicht, Sektor 0, übermittelt, wo sie von den Mitgliedern des Hohen Rates eingesehen werden können. Jegliche Zustandsveränderung oder Abschluss der Ethik-Handhabung wird ebenfalls so berichtet.

Astar Paramejgian
Stellvertretender Sektor Kommandant
Sektor 9
GALAKTISCHE PATROUILLE

NavLeftNavRightNavUp