Ein offener Brief an alle Scientologen

29. September 1983

OT CEN COMM ED 1

OT CENTRAL COMMITTEE
WORLD WIDE

EXECUTIVE DIRECTIVE

Jeder hat eine Zeit mit viel Verwirrung und Leid miterlebt. Einige erlebten mehr als andere, aber für jeden von uns, nicht nur in Spanien, sondern in der ganzen Welt, sind die letzten zwei Jahre sehr schwierig gewesen.

Die Ereignisse dieser letzten Jahre sind uns jetzt klar, und wir wissen den Grund für diese Verwirrung. Obwohl es einige Punkte gibt, die nicht ganz klar sind, ist eines völlig sicher; der Gründer von Scientology ist nicht mehr auf den Linien der alten Scientology Kirche und die Direktoren haben bei ihrem Gebrauch der Tech und der Policy in sehr unterdrückerischer Weise gehandelt.

Das oberste Management dieser Organisation hat sich kürzlich selbst darin übertroffen, verleumderische Taktiken gegen jene Führungskräfte, Scientologen und OTs zu gebrauchen, die LRH und dessen Familie gegenüber loyal sind, indem sie die Grenze des Möglichen erreicht haben beim Ausspucken einer Menge schwarzen PRs und Lügen über die ganze Welt, wobei sie den Senior C/S international, David Mayo, verleumdeten, der nicht nur Rons NOTs-Auditor war, sondern auch von Ron erwählt worden war, seine Tech-Hüte in den nächsten 20 oder 25 Jahren zu tragen. Dies geschah, nachdem eine Gruppe von Führungskräften vom CMO David gebeten hatten, zur alten Kirche zurückzukehren und ihn fragten, was sie tun müssten, damit er auf ihre Linie zurückkehre. David gab ihnen zur Antwort, dass sie ihre Art und Weise verbessern müssten. Offensichtlich waren sie dazu nicht bereit. Der wirklich amüsante Teil in dieser kleinen Geschichte ist der Grund für ihren Wunsch, mit David Mayo Frieden zu schließen. Aber darauf kommen wir ein bisschen später zurück.

Während der letzten zwei Jahre oder sogar länger hat das oberste Management der alten Kirche viele Seiten schwarzen PRs nur zu dem Zweck geschrieben, um jene Personen zu verleumden, die direkt von LRH trainiert worden sind oder die Hand in Hand mit LRH gearbeitet haben und die dem Ziel der Aufrechterhaltung der reinen Tech und den Zielen der Scientology treu sind. Sie haben Hunderte von Personen exkommuniziert, die für sie in ihrer Machtergreifung und letzten Endes in ihrer unterdrückerischen Übernahme der Kontrolle über die Kirche eine Gefahr darstellten.

Während dieser Zeit sind Untersuchungen angestellt worden, um die Daten über die wahre Abfolge der Ereignisse zu erhalten; es ist nämlich einem OT nicht möglich zu handeln, solange er Zweifel in Bezug auf den Grund oder den Ursprung der Verwirrung innerhalb der Kirche hat.

Diese Untersuchungen haben enthüllt, dass die alte Kirche anscheinend von drei Personen kontrolliert wird, und zwar von Pat Broeker, Ann Broeker und David Miscavige (obwohl es ziemlich klar ist, dass die Bosheit von einer Quelle großer, bösartiger Macht kommt, die hinter ihnen steht, und auf versteckte Weise die Durchführung der Zerstörung der Kirche leitet). Die Schuld dieser Personen besteht in der Verbreitung von Entheta-Berichten und fehlerhafter Tech an Scientologen auf dem ganzen Erdball, indem sie die eingerichtete Autorität auf der Veröffentlichungslinie zu diesem Tun benutzten und ihre erfundenen Kreationen mit dem Namen von LRH unterzeichneten, dessen Name und Unterschrift vom RTC urheberrechtlich geschützt wurde, wodurch sie ihren Herausgaben den Anschein der Legalität verleiht.

Dies machte die meisten Scientologen unsicher, ob Ron hinter der Korruption der Tech stehen könnte oder nicht, oder auch hinter den unterdrückerischen Handlungen des obersten Management, und mit der Erzeugung dieses Zweifels kamen die Verwirrtheit und Inaktivität der Angestellten der verschiedenen Organisationen in der ganzen Welt zustande. Die Anwendung von Gewalt, die an allen ausgeübt worden war, die ihrem Zweifel Ausdruck verliehen, trug offensichtlich zur Beschleunigung des Zusammenbruchs der Kirche bei. Der Zweifel der durch die Verwendung des Namens und der Unterschrift des Gründers erzeugt worden war, stoppte jedoch viele mögliche Aktionen, die unternommen hätten werden können, um diesen großen Verlust zu verhindern, den wir alle jetzt erleiden. Diese teuflische Taktik hinderte jene, die schon ungerechtfertigt erklärt worden waren, wie auch jene, die aufgrund der Verrücktheit in den Organisationen aus eigenem Entschluss ausgetreten waren, korrektive Maßnahmen gegen das Krebsgeschwür zu unternehmen, das in Scientology Boden gewonnen hatte.

Wenn ein Scientologe sieht, dass die Organisation, zu der er gehört, seine Unterstützung nicht mehr verdient, wird er natürlicherweise glauben, dass er keine andere Wahl hat, als entweder unter Protest weiterzumachen oder Scientology für immer aufzugeben. Wenn er in der Tech-Abteilung ist, sucht er möglicherweise Zuflucht in dieser Abteilung, weil die Tech natürlich immer gesund war, auch wenn dies nicht auf das Management zutraf. Wir können nun sagen, dass dies nicht mehr der Fall ist. Die Tech ist absichtlich verändert worden, und es ist nicht mehr möglich, vor dieser Tatsache die Augen zu verschließen. Dies ist dem "Schwarzen Panther-Mechanismus" sehr ähnlich. Es ist einfach nicht möglich, noch länger die Augen zu schließen und zu sagen, er sei nicht vorhanden.

Die Mehrheit der Angestellten in den Organisationen sind in der Tat nicht glücklich über die Art und Weise, mit der sie gezwungen worden sind, ohne ARK oder Loyalität zu handeln. Sie stimmen in keinster Weise mit den neuen Bulletins und Policies überein, die in den letzten zwei Jahren vom RTC in LRHs Namen herausgegeben worden sind und eine Perversion von Rons Absichten und Rons Tech darstellen. Bis jetzt glaubten sie jedoch nicht, dass es eine Alternative gäbe. Sie machen sich Sorgen über den Verlust ihrer Brücke. Sie werden mit diesem Verlust täglich bedroht. Sie haben Angst, erklärt zu werden, und für die Dauer all ihrer zukünftigen Lebenszyklen ausgestoßen zu werden (eine neue Taktik, die vom RTC benützt wird).

Unglücklicherweise erreichte niemals jemand den Zustand eines OTs in einer Umgebung auf der Tonstufe Furcht. Ein OT kann auch nicht OT sein und gleichzeitig auf der Tonstufe Furcht sein. Darum werden diese armen Leute niemals OT erreichen. Man wird OT, indem man immer selbstbestimmter wird. Ich kann mich an keine OT-Stufe erinnern, auf der das Gehorchen-Lernen das Endphänomen darstellt. Und wenn man heutzutage nicht vollständig gehorcht, überdauert man als Angestellter oder öffentliches Mitglied nicht lange.

In der Struktur und dem Konzept der Scientology-Organisation ist die Fähigkeit, sich selbst zu korrigieren, innewohnend. Dies beruht auf der Natur des scientologischen Produktes. Es ist der letzte Punkt der Qual-Abteilung der Organisation. In den Jahren, als alles gut lief (als Ron wirklich auf den Linien war), wurden eine schöne Menge von ethischen OTs hervorgebracht. Ihr Ziel ist es, das Klären des Planeten zustande zu bringen. Und noch mehr! Die alte Kirche hat jedoch kürzlich ihren letzten und verheerendsten Fehler begangen. Dieser Fehler bestand darin, dass sie ihre eigene Abteilung 5 ausgestoßen haben. Sie haben diese durch jemand ersetzt, der den Anweisungen des RTC ohne Q & A folgt, und damit haben sie die Skala der Wichtigkeiten innerhalb der Kirche umgedreht.

Sie haben ihr Streben nach Macht über die Integrität der Tech gestellt, welch ein fataler Irrtum! Ohne Qual-Abteilung ist es nicht mehr möglich dass die alte Kirche ihre Gesundheit wieder gewinnt oder dass sie ihr Leben zurückgewinnt. Es ist eine zu große Menge an Theta verloren gegangen oder enturbuliert worden, und deshalb stirbt der Körper. Dies wird jeden Tag klarer, wenn man sieht, dass immer mehr Hass, Lügen und Rechtsbrüche an den Kirchenmitgliedern verübt werden und dass die wenigen, die noch auf den Linien weitermachen, beraubt werden.

Indem David Mayo ausgestoßen wurde, dessen Kenntnis der Tech die letzte Hoffnung für die alte Kirche darstellte, haben sie nicht nur ihre Qual-Abteilung ausgestoßen, sondern auch die Möglichkeit zu drohen verloren, was sie gegen jeden als Kontrollmethode anwandten. Sie haben die Brücke verloren.

Diese großen Narren haben in ihrer Lust an Zerstörung tatsächlich gerade die Person erklärt, der Ron die vollständige Brücke anvertraut hat, nämlich die Person, die mit Ron bei der Vorbereitung der Brücke zusammengearbeitet hat. Und sie haben mit ihm die 15 OT-Stufen über OT VIII verloren.

Die Alternative Operation Phönix

Vor einigen Wochen kam die Lösung für dieses Problem in Form des legendären Vogels nach Spanien. Der Phönix, der jahrhundertelang das Symbol der Auferstehung war, wurde, bildlich gesprochen, wiedergeboren in einer großen Alternative für alle Scientologen in der ganzen Welt. Das Theta der alten Kirche ist aus den todgeweihten Körper exteriorisiert und hat in der Operation Phönix neue Form angenommen.

OT Central Committee WW

Dieses weltweite, koordinierte Unternehmen, das vom OT Central Committee WW ins Leben gerufen und unterstützt worden ist, hat allen Scientologen eine neue Hoffnung für ihre Zukunft und für die Zukunft des Planeten gebracht. Unter der technischen Leitung von David Mayo, den Senior C/S International, werden geistige Gesundheit und die wahren Ziele der Scientology noch einmal erreichbar für alle Personen, die dies wünschen.

Das OT Central Committee WW wurde von LRH ins Leben gerufen und führt seine Unternehmungen unter der Leitung von OTs, die sich nach Policy richten, in Übereinstimmung mit den folgenden Policy-Briefen durch:

  • HCOPL 5. Febr. 1958 New Charters and Contracts (Neue Urkunden und Verträge)
  • HCOPL 30. Sept. 1966 OT Regulations (OT Regularien)
  • HCOPL 10. Nov. 1966 OT Personnel (OT Personal)
  • HCOPL 11. Aug. 1967 OT Central Committee ( OT Zentral Komitee)
  • HCOPL 7. Dec. 1966 Office of LRH - OT Activities (Büro von LRH - OT Aktivitäten)
  • HCOPL 28. Jan. 1968 OT WW Liaison Unit OT Cent Comm (OT WW Verbindungseinheit)
  • HCOPL 30. Nov. 1968 OT Central Committee (OT Zentralkomitee)
  • The Code of Honor (Ehrenkodex)

Der Posten des Vorsitzenden des OT Central Committee WW wird von Captain Bill Robertson RA, zweiter stellvertretender Commodore, eingenommen und in der Abwesenheit des Gründers sein ganzes Leben lang ausgeführt.

General-Amnestie

Mit der Erscheinung der Operation Phönix wird hiermit allen Scientologen in der ganzen Welt eine General-Amnestie gegeben, und zwar jenen, die ungerechtfertigter Weise als unterdrückerische Personen, die gegen die Ziele der Scientology und die Zukunft des Planeten verstoßen haben, erklärt worden sind. Diese Amnestie wird auch auf jene ausgedehnt, die von dem unterdrückerischen obersten Management der alten Kirche betrogen worden sind oder noch werden, durch dessen Lügen, dass Ron auf ihren Linien ist.

Diese Lügen haben unvorstellbaren Schaden unter den guten Leuten angerichtet, die den Körper der Organisation von Dianetic und Scientology in der ganzen Welt bilden. Die Leute, deren einziges Ziel es gewesen ist, der Menschheit zu helfen, erzielen ein besseres Leben und eine hellere Zukunft. Sie haben festgestellt, dass sie von einigen wenigen Leuten, die die Kontrolle über die Befehlslinien ihrer Organisationen ausüben gebraucht und degradiert wurden, und dass sie gezwungen worden sind, schwere Ungerechtigkeiten an ihren Kameraden auszuüben.

Diese General-Amnestie wird ihnen die Gelegenheit geben, ihre Handlungen und ihre Loyalitäten neu einzuschätzen. Sie wird ihnen die Gelegenheit geben, den Ehrenkodex und die Möglichkeit ihre eigene Ethik anzuwenden und sich selbst ihre Integrität zurückzubringen, neu zu verstärken.

Totale Freiheit

    Vor vielen Jahren schrieb Ron ein Gedicht, das jeder von Euch auf der ersten Seite von Band 1 des Tech Volumes nachlesen kann. Es stellt einen starken Kontrast zu dem Entheta dar, dass das RTC in seinem Namen herausbringt. Und es trifft die Sache sehr klar.

    Ich werde nicht immer hier sein und Wache halten.
    Die Sterne blinken auf der Milchstraße
    Und der Wind seufzt nach Liedern
    über die leeren Felder des Planeten
    eine Galaxis entfernt.
    Du wirst nicht immer hier sein.
    Bevor Du jedoch gehst,
    flüstere dies Deinen Söhnen zu
    und auch deren Söhne -
    "Das Werk war frei
    halte es so."

    L. Ron Hubbard

Wir laden alle Scientologen ein, über Freiheit nachzudenken.

Das ist es, worum es in Scientology geht. Das Ziel der Tech ist das Erreichen totaler Freiheit und der Weg zu OT ist genau derselbe Weg zur Freiheit.

Mit dieser Ausführungs-Anweisung geben wir Dir die Freiheit zurück, Scientology dazu zu gebrauchen, um die ganze Menschheit zu befreien. Die Tech ist da, um gebraucht zu werden. Das Schlimmste, das Du tun könntest ist, jemandem zu erlauben, Dich zu überzeugen, dass Du die Tech nicht gebrauchen kannst oder nicht gebrauchen solltest.

Du hast auch die Freiheit, ARK zu gebrauchen und frei mit anderen zu kommunizieren. Das Schlimmste, was Du erlauben könntest, ist, dass ein anderer Deine Theta-Linien unter dem Vorwand abschneidet, dass er Tech befolgt. Diese unterdrückerische Handlung im Namen der Tech ist die schlechteste Handlung, die jemand unternehmen könnte.

Breche ENTHETA-LINIEN ab. Wenn Du eine Entheta-Linie fallen lässt, dann wird Dir nichts passieren. Wenn Du Theta-Linien unterbrichst, erhältst Du eine Explosion.

Die Explosion von Operation Phönix ist ein Beispiel.

Es ist eine Explosion von Theta, die über den ganzen Erdball gehört werden wird.

Das OT Central Committee WW lädt Dich ein, Kommunikation aufzunehmen und diese Amnestie anzunehmen, ganz gleich ob Du ein Anfangsscientologe bist oder ob DU OT bist und für OT-Projekte in Frage kommst.

Schicke alle Kommunikationen an:

Capt. Bill Robertson RA Planetary OT Projects Coordinator
Lista de Correos
Mostoles, Madrid
Spain

Stellvertretender Vorsitzender
OT Central Committee WW

NavLeftNavRightNavUp

Website_Design_NetObjects_Fusion