Auszug einer eidesstattlichen Erklärung von Gerald Armstrong

ca. 1983/84

Bezgl. notarisierte Unterschriften von LRH

Basierend auf meinen zehnjährigen Beobachtungen innerhalb der Scientology Kirche habe ich persönliche Kenntnis, dass es ein ständiges Modell betrügerischer Aussagen und Verhalten von hohen Kirchenbeamten bezüglich ihrer Beziehung oder der Beziehung der Kirche mit Mr. Hubbard gab. Ein anderes solches Beispiel ist das Unterschreiben in Mr. Hubbards Namen durch hochrangige Kirchenbeamte und das notarielle Beglaubigen von Dokumenten durch Kirchenmitglieder, indem sie vorgeben in Gegenwart von Mr. Hubbard und anderen notariell beglaubigt worden zu sein. Zum Beispiel habe ich persönliche Kenntnis, dass Bonnie M. Gang routinemäßig Dokumente in Kalifornien im Namen von Kirchenbeamten notarisierte und wo die Personen, die die Dokumente angeblich unterschrieben, nie vor Bonnie Gang als öffentlichen Notar erschienen. Das war Routineverfahren. Ebenso habe ich persönlich Kenntnis davon, dass Personen wie Pat Price und Joyce Popham und andere routinemäßig in Mr. Hubbards Namen auf Dokumenten und Korrespondenzen unterschrieben, wobei solche Dokumente der Öffentlichkeit und dritten Parteien als persönlich von L. R. Hubbard kommend vorgehalten wurden. Ich habe das persönlich auf einer Routinebasis getan und beobachtet. Tatsächlich habe ich gegenwärtig ein Buch in Besitz, das angeblich von L. R. Hubbard persönlich signiert wurde, aber ich weiß, dass die Unterschrift Hubbards in der Tat von Pat Price geschrieben wurde.

NavLeftNavRightNavUp

Website_Design_NetObjects_Fusion